7 Tages Tour

Tag 1:

  • Abholung im Hotel in Lima
  • Auf knapp 5.000m Höhe, dem Pass Ticlio, machen wir einen Zwischenstopp zum Frühstücken und beobachten das atemberaubende Schauspiel eines Sonnenaufganges in großer Höhe
  • Mittagessen in Oxapampa
  • Ankunft in Pozuzo. Abendessen im Hostal Tirol

Tag 2:

  • Frühstück im Hostal Tirol
  • Wanderung in der Umgegend Pozuzos, Besuch einiger Bauern und einer „Una de gato“- Plantage (eine medizinische Heilpflanze)
  • Mit einem Minibus treten wir die Fahrt nahe gelegene Örtchen Santa Rosa an. Die Fahrt führt uns an einigen typischen Tiroler Holzhäusern vorbei
  • Von Santa Rosa aus machen wir einen kleinen Spaziergang zum Hause der Familie Müller, wo wir eine einfach Mahlzeit einnehmen und selbst gedrehte Zigarren aus eigener Produktion probieren können
  • Besuch der Anlage Toropampa, von wo wir einen Ausflug auf dem Pferd unternehmen. Optional besteht die Möglichkeit in kristallklarem Wasser an wunderbaren Sandstränden in den natürlichen Becken des Flusses zu baden
  • Rückkehr zum Hostal Tirol
    Typisches Abendessen im Ortsteil Prusia

Tag 3:

  • Bus-Transport in den Nationalpark Yanachaga-Chemillen & Beobachtung des Cock of the Rock (Gallina de la Roca)- Vogels
  • Frühstückspicknick im Park
  • Parkwanderung, Führung durch die Flora und Fauna
  • Picknick im Park (Mittagessen)
  • Rafting-Tour auf dem Río Huancabamba
  • Typisches Abendessen im Hostal-Tirol: Pachamanca (Fleisch gekocht im Erdloch)
  • Typisches Abendessen im Ortsteil Prusia

Tag 4:

  • Frühstück im Hostal Tirol
  • Kleine Abenteuerreise nach Malpaso. Dort besuchen wir die Flüsse Pozuzo und Huancabamba, die Hängebrücke Yanhuanca und die erste Kirche des Pozuzo-Bezirks. Anschließend führt uns der Weg noch zu einer Höhle in der Fledermäuse in ihrer natürlichen Umgebung beobachtet werden können
  • Goldwäsche am Rio Santa Cruz
  • Ankunft im Ort Malpaso, wo wir ein deftiges Mittagessen zu uns nehmen
  • Wanderung (45 min) zum Wasserfall Pacheco. Dort legen wir einen kleinen Fotostopp ein, und wer will kann sich im Wasserfall ein wenig abkühlen
  • Rückkehr zum Hostal Tirol
  • Abschiedscocktail. Lagerfeuer und Abendessen unter freiem, sternenklaren Himmel

Tag 5:

  • Frühstück im Hostal Tirol
  • Fahrt im Bus bis zum Ende der Straße.
  • Das Ende der Straße ist erreicht. Ab hier gehört der Urwald nur noch seinen Bewohnern und es geht zu Fuß / mit dem Muli weiter
  • Mittagessen und Pause
  • Wanderung. Je nach Wunsch der Gruppe kleiner Zwischenstopp zum Fischen im kristallklaren Wasser
  • Ankunft im Hostal Chamorro (oder ähnlich)
  • Abendessen

Tag 6:

  • Frühstück im Hostal des Vortages
  • Wanderung nach Monte Real. Beobachtung der Vögel und Tiere
  • Mittagessen im Eslabón de la Huanca (oder ähnlich)
  • Wanderung zur Hängebrücke und den Salzbergen am Río Pozuzo
  • Der Höhepunkt der Wanderung ist erreicht. Der Río Paco
  • Abholung durch Bus und Rücktransport ins Hostal. Besuch des Örtchens Codo de Pozuzo
  • Abendessen im Hostal

Tag 7:

  • Frühstück im Hostal des Vortages
  • Transport zum Hafen
  • Wir besteigen das Boot nach Palcazu (natürlich mit entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen wie Westen)
  • Ankunft Hafen Palcazu
  • Typisches Mittagessen
  • Bustransport nach Pucallpa
  • Ankunft in Pucallpa

Preise

  • Nebensaison 26. März bis 1. Juli, 17. August bis 12 Dezember:
    ab 900 USD pro Person, Kind bis 14 Jahre: ab 600 USD
  • Hauptsaison 2. Juli bis 16. August:
    ab 1.050 USD pro Person, Kind bis 14 Jahre ab 800 USD
  • Bitte beachten Sie, dass der Privattransport ab Lima hier der Kostentreiber ist. Die Fahrer kommen in der Regel aus Lima, verbleiben eine Woche in Pozuzo bis zu Ihrer Rückkehr – und berechnen uns diesen einwöchigen Arbeitsausfall. Sollten Sie bereit sein mit dem öffentlichen Bus zu fahren, reduzieren sich die Kosten immens.

Frühbucherrabatt

Sofern Sie 3 Monate vor Tourbeginn die 3-Tagestour oder die 7-Tagestour buchen und anzahlen, erhalten Sie einen Frühbucher-Rabatt. Dieser Vorteil gilt auch für Buchungen in der Hauptsaison und schließt alle Kombinationen mit zusätzlichen Modulen mit ein.

Leistungen

Unsere 7-Tagestour umfasst folgende Leistungen:

  • Abholung in Ihrem Hotel in Lima
  • Transfer im Minibus o.ä. Fahrzeug nach Pozuzo
  • Übernachtungen im Hostal Tirol inkl. frischer Bettwäsche
  • Übernachtungen in einfachen Pensionen auf dem Weg nach Pucallpa
  • Frühstück
  • Mittagessen (evt. als Lunchpaket oder Picknick)
  • Abendessen inkl. alkoholfreier Getränke
  • Transport im Minibus oder entsprechenden Fahrzeugen vor Ort
  • Betreuung durch einen einheimischen Führer
  • Eintrittsgelder sofern notwendig
  • Kosten für Aktivitäten wie Rafting, Reiten, …
  • Maultierbeförderung des Gepäcks (jeweils 25 kg)
  • Kosten für Bootsfahrt nach Pucallpa
  • Die Tour beginnt in Lima und endet in Pucallpa. Dort individuelle Verlängerung oder Weiterreise per Flugzeug (nicht enthalten).

Diese Tour lässt sich durch zusätzliche Einzelmodule in Absprache mit der Gruppe beliebig verlängern und ergänzen. Fragen Sie uns, wenn Sie spezielle Wünsche haben.

Ausrüstung

Bitte übertreiben Sie es nicht. In der Regel benötigen Sie keine zusätzliche Ausrüstung. Die meisten der folgenden Empfehlungen haben Sie sicherlich sowieso für Ihren Peruaufenthalt eingeplant. Für Ihren Aufenthalt im Amazonasbecken ab Pucallpa sollten Sie sich jedoch entsprechend vorbereiten und ausrüsten. Hier verweisen wir auf die Reiseliteratur.

Die folgende Checkliste empfehlen wir für die 7-Tagestour:

  • Tragbares Reisegepäck (z.B. Rucksack)
  • Tagesrucksack
  • Gutes Schuhwerk
  • Fotokopie der Pässe
  • Warme Kleidung für nächtliche Ausflüge
  • Regenschutz
  • Kappe und Sonnenbrille, Sonnenschutzmittel
  • Insektenmittel (NoBite ist unsere Empfehlung!)
  • Moskitonetz für das Zielgebiet
  • Kleine Reiseapotheke mit Durchfallmittel
  • Wasserflasche
  • Taschenlampe
  • Fernglas zur Wildtierbeobachtung (8x – 10x)
  • Fotokamera wenn möglich mit Teleobjektiv
  • Taschenmesser / Multitool
  • Beutel für aus Leinen für Schmutzwäsche oder zum Schutz des Gepäcks
  • Schwimmsachen, wenn Sie baden wollen

Anspruch/Körperliche Verfassung

Auch wenn diese Tour keine besonderen Ansprüche an die Teilnehmer stellt, sollten Sie dennoch über eine gute und gesunde Kondition verfügen. Wir werden zwei Tage zu Fuß unterwegs sein. Menschen, die nicht regelmäßig wandern und kleinen Kindern ist diese Tour nicht zu empfehlen. Zusätzlich sollten Sie bereits einige Tage im Land sein, um sich an Klima und Ernährung gewöhnt zu haben. Die Tour ist mit Kindern ab 12 Jahren machbar. Gegebenenfalls nehmen wir ein Maultier mehr mit. Sie sollten bei der Planung jedoch eine möglicherweise sehr unterschiedliche Zusammensetzung der Gruppe berücksichtigen. Sprechen Sie im Zweifelsfall mit uns, damit wir die Gruppe entsprechend zusammenstellen können.

Impfungen

Bezüglich Impfungen informieren Sie sich bitte in den Gesundheitsämtern Ihres Heimatlandes bzw. bei Ihrem Hausarzt. Gerade für die Tour nach Pucallpa empfehlen wir eine Malarievorsorge sowie eine Gelbfieber-Schutzimpfung. Hepatits und Tetanus sind sowieso empfohlen für ganz Peru.

Und noch eine Anmerkung

Einfühlungsvermögen, Toleranz und ein gewisses Maß an Flexibilität sind Dinge, die Sie auf einer Reise nach Peru mitbringen sollten. Erwarten Sie keinen deutschen Standard, sondern seien Sie offen für dieses Land. Gerade auf einer Abenteuer-Tour lässt sich nicht immer alles bis ins kleinste Detail vorausplanen, und es kann gelegentlich zu kleinen Änderungen im Reiseverlauf oder einer zeitlichen Verschiebung kommen. Sie können sich jedoch darauf verlassen, dass wir alle unsere Touren und Reisen gründlich vorbereiten und gemeinsam mit unseren Reiseleitern für einen reibungslosen Ablauf Ihres Aufenthaltes sorgen.

Bedingungen

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen, maximal 8 Teilnehmer pro Gruppe

Wir bitten um eine rechtzeitige Buchung, spätestens vier Wochen vor Tourbeginn. Frühbucher erhalten Rabatte (siehe Preise).

Eine Stornierung bis vier Wochen vor Tourbeginn ist möglich bei voller Kostenerstattung abzüglich Bankgebühren. Für die Stornierung bis drei Tage vor Touprbeginn berechnen wir je Teilnehmer 50% des Preises. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir bei einer Stornierung ab drei Tage vor Tourbeginn den vollen Reisepreis berechnen müssen. Sofern ein nachweislich dringender Grund wie z.B. Krankheit vorliegt, bemühen wir uns in Absprache mit den Leistungsträgern vor Ort, Ihnen einen Teil der Kosten dennoch zu erstatten. Wir empfehlen den Abschluss einer Rücktrittsversicherung!

Alle Touren vorbehaltlich Änderungen. Bei einem Ausfall z.B. durch höhere Gewalt wie Unwetter etc. bieten wir einen gleichwertigen Ersatz an. Sollte uns dies nicht möglich sein, erhalten Sie den vollen Preis abzüglich evt. bereits erfolgter Leistungen und Bankgebühren zurück.

Die Teilnahme an den Touren erfolgt ausdrücklich auf Risiko des Teilnehmers. Für gesundheitliche, materielle oder sonstige Schäden übernimmt der Anbieter keine Haftung.